Although today South Africa
Skip to content

Startseite arrow MEDJUGORJE MIR
DIE STATUE VON PATER SLAVKO BARBARIĈ PDF Drucken E-Mail

Die Bronzstatue von Pater Slavko Barbariĉ ist ein Werk des italienischen Künstlers Carmello Puzzolo. Die Statue wurde in der Mitte des Mutterdorfes am ersten Todestag, den 24.11.2001. aufgestellt. Diese Statue ist zu einem Symbol des Mutterdorfes und Treffpunkt vieler Pilger  geworden.
Wie die Statue entstanden ist: Während eines Besuchs im Mutterdorf, hat Pater Slavko seinen Freund Carmello Puzzolo gebeten, etwas für die neue Spazierwege vorzuschlagen. Kurz danach ist Pater Slavko gestorben. Ganz spontan ist die Idee gekommen, gerade seine Abbildung zu machen. Das Problem war eine dreidimensionale Abbildung zu machen, da auf sehr wenigen Bildern, die er gesammelt hatte, nur das Gesicht von Pater Slavko zu sehen war. Am Ende – erzählt uns Carmello – hat er begriffen, dass er die Figur seines Freundes aus seinem eigenen Gedächniss herausrufen muss.
Das Motiv der Statue: Carmello ist besonders in Erinnerung ein Anblick geblieben, wie Pater Slavko, während einer Beichte auf dem Feld, die Frauen mit einem kleinen Kreuz in seinen Händen gesegnet hatte. So hat er sich entschieden, Pater Slavko darzustellen wie er segnet, ein bisschen versteckt hinter dem Kreuz in den Händen. Auf diese Weise wollte er Pater Slavkos Demut und Bescheidenheit zeigen, weswegen er immer Jesus und den Glauben bevor sich gestellt hat. Das hochgehobene Kruzifix simbolisiert Pater Slavkos grossen Glauben in Gott und Gottes Stärke. 
 
< zurück   weiter >
  • Hrvatski
  • English
  • German formal - Sie
  • Italian

WORK OF ART WORKSHOP "Mother's Village"

Painting on silk

 

DAS PROSPEKT

Wer ist Online


Top