Although today South Africa
Skip to content

Startseite arrow Garten des Hl. Franziskus
Garten des Hl. Franziskus – Ort der Erholung und des Gebets PDF Drucken E-Mail

st.fran_sh.jpg

Der Garten des Hl. Franziskus ist ein Waldstück direkt neben dem Mutterdorf.

Dieser Wald war über viele Jahre als wilde Mülldeponie verwendet worden. Mit Hilfe von Einheimischen, der Gemeinde Citluk und vielen Pilgern hat Pater Slavko Barbaric die Säuberung dieses Waldstückes begonnen und es in einen Ort der Erholung und des Gebets verwandelt, und gleichzeitig dafür Sorge getragen, dass der Müll ordnungsgemäß entsorgt wird. Pater Slavko war durch die Botschaften der Muttergottes inspiriert (besonders jene vom 25.04.1993 und 25.10.1995), in denen Sie uns aufruft: „Geht in die Natur und dort werdet ihr Gott, den Schöpfer entdecken.“

 

Ein Ort der Freundschaft mit der Muttergottes und dem Hl. Franziskus

Mit dem Aufruf, in die Natur zu gehen, ruft die Muttergottes den Menschen auf, aus seiner eigenen „Welt“ herauszukommen und in eine neue Welt Gottes einzutreten. Auch die Erscheinungen begannen ja in der Natur - auf den Bergen Podbrdo und Krizevac. In diesem Aufruf erkennen wir Ihren Wunsch, unseren Glauben mit der Natur zu verbinden, so dass er den ganzen Menschen umfasst - Geist, Seele und Körper.

Der Hl. Franziskus liebte alle Geschöpfe Gottes und deshalb sah er die Welt mit den Augen der Liebe. Für ihn ist die ganze Welt ein Garten, in dem er Gott mit seinem „Sonnengesang“ in Ewigkeit lobt und preist.

Im Geist des Hl. Franziskus ist der Garten ein kleiner biblischer Treffpunkt für Pilger geworden. Im Schoß der Natur können Besucher Momente ungewöhnlichen Friedens und wohltuender Stille finden. Die Harmonie der Natur hilft den Menschen, Gottes Anwesenheit in sich selbst und um sich zu entdecken.

Der Garten ist auch ein Ort, der uns zu einem neuen Nachdenken über die Natur anregt. Der Mensch lernt die Natur zu respektieren und die Natur erwidert mit Reinheit und Schönheit. Heutzutage sind die Kinder sehr oft von der Natur entfremdet und hier lernen sie über Tiere, den Wald, Heilkräuter, über alte und gesunde Lebensweisen.

 

"Heute lade ich euch alle ein, dass ihr euch über das Leben, das Gott euch gibt, freut. Freut euch über Gott, den Schöpfer, der euch so wunderbar erschaffen hat! Betet, dass euer Leben eine freudige Danksagung sei, die wie ein Fluss der Freude aus eurem Herzen strömt….“ (25.08.1988.) isus_sm.jpg


 

 
< zurück   weiter >
  • Hrvatski
  • English
  • German formal - Sie
  • Italian

WORK OF ART WORKSHOP "Mother's Village"

Painting on silk

 

DAS PROSPEKT

Wer ist Online


Top